Liebe Freunde der Wolle, des Strickens und Häkelns,

am 2. Juli 2016 haben wir im Herzen Münchens, im wunderschönen Hackenviertel, ein neues Wollparadies für alle Strick- und Häkelfreunde eröffnet.

Sie finden bei uns auf über 100 Quadratmetern in entspannter Wohlfühlatmosphäre eine riesige Auswahl an Garnen bester Qualität in allen erhältlichen Farben: Unser Motto: Für jeden Geschmack die richtige Wolle. Dann können Sie mit Ihrem Traumprojekt loslegen. Unser Schwerpunkt liegt auf hochwertigen Garnen aus Naturfasern. Ganzjährig führen wir Garne für Allergiker aus Baumwolle, Viskose, Seide und Kaschmir. Und suchen Sie etwas ganz Spezielles, besorgen wir das gerne kurzfristig für Sie.

Besonderen Wert legen wir auf Service und Beratung: Unsere Mitarbeiterinnen waren über viele Jahre im alteingesessenen „Wollkorb“ in der Sendlinger Straße tätig und sind nun das Team von artilea. Ob Anfänger oder Häkelprofi: Wir geben Ihnen gerne Inspirationen für Ihre Kreativität, unterstützen Sie selbstverständlich bei der Auswahl der passenden Garne und geben Ihnen Tipps und Hilfestellung bei der Umsetzung, denn am Ende soll es passen. Unseren Handarbeitsspezialisten ist  keine Masche unbekannt und kein Muster zu schwierig.

Unsere herrlichen Garne ergänzen wir mit allem, was den Woll-Liebhaber sonst noch glücklich macht:

-    ein umfangreiches Sortiment an guten Nadeln und nützlichem Zubehör:  Maschenmarkierer, Strickliesln, Reihenzähler, Waschmittel, etc.

-    eine reichhaltige Auswahl an außergewöhnlichen Knöpfen, Perlen, Rocailles, Swarovski-Steinen, Filzen und Drähten.

-    eine feine Kollektion ausgefallener und doch erschwinglicher Mode kleiner europäischer Labels, die Sie so bei keiner großen Modekette finden. Hohe Qualität und reine Naturfasern sind selbstverständlich.

-    NEU! Ab November bieten wir während der regulären Öffnungszeiten Strick- und Häkelkurse in kleinen Gruppen!

In unserer gemütlichen Leseecke können Sie in unseren Zeitschriften und Hand-arbeitsbüchern stöbern, die erste Maschenprobe für Ihr neues Werk anfertigen oder einfach nur entspannen.

Denn, worum geht es denn beim Handarbeiten?

Wir wollen entspannen und dabei noch etwas ganz Individuelles schaffen, das nicht in der Ecke steht und Platz wegnimmt, sondern uns schmückt, kleidet und gegebenenfalls wärmt.

Wer im Herbst Entspannung sucht und es sich gerne zuhause gemütlich macht, sollte auch einmal daran denken, sein Strickzeug zur Hand zu nehmen. Denn stricken und häkeln entspannt. Schön, wenn dabei noch etwas Kreatives entsteht, gerade jetzt, wo Weihnachten vor der Tür steht, wenn man den Lebkuchenregalen im Supermarkt Glauben schenken mag.

Wer sich also in seiner Mittagspause entspannen möchte ist herzlich eingeladen, es sich in der gemütlichen Sitzecke bequem zu machen und dort mit seinem neuen Projekt zu beginnen oder in den Zeitschriften zu stöbern.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Ihr artilea Team

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mai 2018 // © Fotos by Ada Forster